LoRa APRS Tracker auf ESP32 Basis

In meinem Blog habe ich häufig Raspberry-basierte Lösungen und Anwendungen beschrieben. In letzter Zeit (in den letzten 1-2 Jahren) entstehen in der Community aber immer mehr Lösungen auf Basis von ESP8266 bzw. dem quasi-Nachfolger ESP32, also basierend auf einem „Mikroprozessor“ und nicht einem vollständigen Linux-System, wie es beim Raspberry der Fall ist. Das finde ich sehr toll, weil damit die Pflege des vollständigen Linux-Systems hinfällig wird und ich leider auch schon viele SD-Karten tauschen musste, die mit der Zeit kaputt geworden sind. Immerhin sind die Rapsberrys oft im Außenbereich den Temperaturschwankungen und Änderungen der Luftfeuchtigkeit des Wetters und der Jahreszeiten ausgesetzt.

Als Client, Node, Tracker, Endgerät – wie auch immer man es nennen möchte – ist der ESP8266 schon länger im Einsatz. Neu ist, dass nun mit dem ESP32 Prozessor ein leistungsstarker Kern verfügbar ist, der auch Anwendungen ermöglicht, die früher einen Raspberry oder ähnliche Geräte erfordert hätten. Immerhin hat der im Jahr 2016 vorgsetellte ESP32 beeindruckende Leistungsdaten (für einen stromsparenden Mikroprozessor): 160 bis 240 MHz auf einer Dual-Core-Plattform mit 520 KB SRAM. Eingebaut sind WLAN (802.11 b/g/n) mit Bluetooth und zahlreiche Schnittstellen, auszugsweise zB.: GPIOs, 12bit ADC und 8bit DAC, SPI, I²S, I²C, UART, Unterstützung für SD/eMMC, Ethernet, CAN 2.0 uvm. Das Datenblatt gibt dazu mehr Auskunft.

Nachdem in diesem Leistungsbereich jetzt neue Anwendungen ermöglich werden, freut es mich besonders, dass Initiativen wie das LoRa APRS davon profitieren und handfeste Lösungen auch für den Gateway-Einsatz verfügbar sind, aktiv entwickelt und laufend verbessert werden.

OM Andi OE1ROT stellt auf seinem Blog einerseits einen Tracker mit TTGO T-Beam (433 MHz!) vor, als auch die nun verfügbaren Gateways auf ESP32 Basis. Ich möchte hier in meinem Blog nicht nochmal alles beschreiben, Andi hat das bereits sehr ausführlich getan, daher verlinke ich diesmal nur zu seinem Eintrag:
https://www.aronaut.at/2020/11/lora-aprs-gateway-mit-esp32-boards/

Die Projekte werden auf Github in diesem Bereich gehostet: https://github.com/lora-aprs
Die iGate Software wird von Peter OE5BPA hier aktuell angeboten:
https://github.com/lora-aprs/LoRa_APRS_iGate

Die TTGO T-Beams sind zB. hier bei Amazon erhältlich: TTGO T-Beam ESP32 mit LoRa für 433 MHz (ggf. OLED Display nicht vergessen)